Win-Win-Win für Menschen in Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Arbeit, Familie, Umwelt und mehr.


Vorschau 2019: 18. Internationale Mediationstage, DACH

Vom 15. - 18. Juni 2019 in Hamburg

Schwerpunkt: Mediation, Mediationssupervision und Stimme.

Erleben Sie exzellente Expert*innen und inspirierende Impulse zum Thema Mediation, Mediationssupervision und Stimme aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, mit Mediationsball, Winwinno-Preisverleihung...


Rückblick 2018:

Mediation erleben: Werkzeuge und Lösungs-Praxis live sehen, anwenden, weiterentwickeln. Für alle, die Konflikte gut lösen müssen: Führungskräfte, Personaler, Fachleute, Coaches, Mediatoren, Rechtsanwälte, Unternehmensberater und andere Kommunikationsprofis...)

Sa 16.06.2018 Mediationsball (weitere Informationen unter www.mediationsball.de)
So 17.06.2018 Int. Mediationspraxistag mit 3 x WinWin: Praxis, Frauen, Methoden
Mo 18.06.2018 Int. Mediationsseminartag: Lösungen durch Sichtbarkeit, Aufstellungsarbeit, Visualisierung hoch 2 und Mediationskompass mit WinWinno-Verleihung in der Elbphilharmonie an Matthias Varga von Kibéd und Insa Sparrer


Veranstaltungsort: Weil die Internationalen Mediationstage ab 2018 nicht mehr im Winter, sondern im Sommer stattfinden, sind wir umgezogen: Preisverleihung am Internationalen Tag der Mediation: ElbPhilharmonie. MediationsBall und MediationsInhalte: "Gartensaal, Baseler Hof, mit Sommerterrasse, Esplanade, Hamburg.





Mediation DACH, Deutschland, Austria, Schweiz veranstaltet die Internationalen Mediationstage in Kooperation mit:

AG Mediation
AKSOR
BAFM
BPM&O GmbH
BPM&O-Akademie
BMEV
BMWA
Centrale Mediation
deutsches Forum für Mediation
Deutsche Gesellschaft für Transaktionsanalyse
Die Wirtschaftsmediation
Diplomatic Council
Deutsche Gesellschaft für Mediation
Deutsche Gesellschaft für Mediation in der Wirtschaft e.V.
DVNLP
EBEM
eucon
Heidelberger Institut für Mediation
Hamburger Institut für Mediation
Konflikt D
ynamik
Lions Club Wien Monte Laa
map
Mediationszentrale Hamburg
Mediation Aktuell Wolfgang Metzner Verlag
mvö
Mediatorenshop
mediation öbm
perspektive mediation
Palaverzelt
SDM-FSM
STW
SKWM
Trainertreffen
Verband der Baumediatoren
Wirtschaft und Weiterbildung
Internationale Mediationstage

Innere Mediation und Mediation

Mediation ist ein Segen, besonders wenn zwei Konfliktparteien immer mehr in der Sackgasse landen oder "gemeinsam in den Abgrund" stürzen. Aber auch in der Einzelseele des Menschen ist dies gang und gäbe, geraten zwei (oder mehr) Seelen in der Brust dermaßen in Streit, dass nur "innere Mediation" heraushelfen kann.

Wer soll, wer kann das leisten?

Und gibt es Prinzipien und Methoden aus der Mediation, die ebenso für die innere Mediation passen? Oder steht das alles unter einem ganz anderen Gesetz?

Inspiration für Experten ebenso wie für Mediationsinteressierte:

Die Mediationsfälle aus der Praxis - kurz, prägnant, mit lebendigen Höhen und Tiefen - geben in jedem Jahr neue Einblicke in die unterschiedlichsten Mediationsbereiche: von Konflikten in internationalen Großkonzernen bis zu kleinen Innovationen vor Ort:

Westfälische Aufrichtigkeit, IT-Fragen und geniale Ideen (Dr. Thomas Lapp), Großkonflikt im Öffentlichen Bereich (Dr. Markus Troja), Familientränen und Familienglück (Dr. Giesela Mähler), Bankkonflikte, Humor und Lösungen (Dr. Gerhard Schwarz), Politische Interessen und EU-Erweiterung (Dr. Herbert Drexler), u.a.

Genial zum Netzwerken mit hochkarätige Referenten und einem bunten Teilnehmerkreis aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft - von Experten aller Fachrichtungen bis zu Mediationskunden auf der Suche nach einem Mediator. (Mit Mediationsmarkt, XING-Treffen, individuellen Fachgruppentreffen und Versammlungen zu Mediation und MediationsSupervision)

Sympathischer Treffpunkt für Mediationsinteressierte, für MediatorInnen, für Menschen aus allen Lebensbereichen...

Genug Platz für Gespräche auf und neben der Tanzfläche – und genug Platz, um einmal wieder richtig ausgelassen zu tanzen - in den ehrwürdigen Mozartsälen.

Hochkarätige Tanzshows: Es tanzen die Deutschen Meister 10-Tänze Jurij und Aleksandra Kaiser.

Preisverleihung: WinWinno 2013